Stimmworkshop

Die eigene Stimme entdecken – neues Selbstbewusstsein entfalten

Basisarbeit an Atmung, Körperwahrnehmung und Stimme mit Natascha Dohmen und Claudia Timmermann-Lange. 
Eine trainierte Stimme wirkt sich auf die Ausdruckskraft ebenso positiv aus wie auf das Selbstbewusstsein und die eigene Präsenz. Über vielschichtige Übungen zum Thema Stimme möchten wir
die Freude an der eigenen Stimme wecken und als körpereigene Kraftquelle erschließen. Dabei stehen die Verbindung von Atem- und Stimme in spielerischen Sprachausdrucksübungen, sowie im gemeinsamen Liedgesang ebenso im Vordergrund, wie wohltuende Elemente aus dem Yoga und Qi Gong zur Körper- und Atemwahrnehmung.

Workshop am 02. Juni 2018 von 10.00h-16:00h

Aufwand: 95,00 €

Ort: Therapiezentrum Ellernholt, Ellernholt 102, 22589 Hamburg

Verbindliche Anmeldung per E-Mail:natascha.dohmen@freenet.de

 

Pressemitteilung

 

Die eigene Stimme entdecken – neues Selbstbewusstsein entfalten

Seminartage rund um die Stimme

Hamburg, xx. April 2018 – Schauspieler kennen den Effekt, Sänger und gut ausgebildete Redner ebenfalls: Eine trainierte Stimme wirkt sich auf die Ausdruckskraft ebenso positiv aus wie auf das Selbstbewusstsein und die eigene Bühnenpräsenz. Das sind Effekte, von denen auch Lehrer, Führungskräfte, Menschen mit Sprechberufen sowie jeder mit Lust auf die Entdeckung der eigenen Stimme profitieren. Mit ihren Seminartagen rund um die Stimme bieten die beiden Hamburger Stimmtherapeutinnen Natascha Dohmen und Claudia Timmermann-Lange jetzt Workshops an, in denen die Teilnehmer ihre eigene Stimme mit Spaß entdecken und als körpereigene Kraftquelle erschließen. 

Dabei geht es darum, die Stimme aus der Beschränkung für das Nötigste zu befreien. Das klingt nach Arbeit, ist aber, wenn man sich erst einmal auf die Suche nach dem Potenzial der eigenen Stimme eingelassen hat, großer Spaß. „Gerade in der Gruppe, in der wir gemeinsam Geräusche erzeugen, wird von Anfang an viel gelacht“, berichtet die erfahrene Stimmlehrerin Natascha Dohmen. „Die Arbeit mit der eigenen Stimme bringt viel Freude und nachhaltig eine starke Wirkung.“ Aus der Erfahrung der Lockerheit in Verbindung mit dem neuen Erleben der eigenen Stimme entsteht für die Workshop-Teilnehmer Mut und Selbstvertrauen, die sich im eigenen Auftreten positiv bemerkbar machen.  Klareres Sprechen und eine deutlich gesteigerte Ausdruckskraft infolge des Stimmtrainings bilden die Grundlage für ein gestärktes Selbstbewusstsein. 

 

Gemeinsam in den Klang kommen

Mit einem entspannten Einstieg und einfachen Atemübungen bringen die Sprechlehrerinnen ihre Workshop-Teilnehmer mit sich selbst in Verbindung. Die Fähigkeit, sich selbst zu spüren und der eigenen Kraft auf die Spur zu kommen, ist die Grundlage dafür, die Kraft der Stimme langfristig und nachhaltig nutzen zu können. Spielerisch, durch Atem- und Körperübungen sowie Stimmspiele erkunden die Teilnehmer ihre Stimme. Sie erfahren, was möglich ist, und entwickeln Freude an der eigenen Stimme. Einfache Singstücke und gemeinsames Tönen sorgen dafür, dass die Gruppe gemeinsam in den Klang kommt und die Stimmen befreit. Gezielte Übungen aus dem Atem-Yoga und dem Qigong unterstützen dabei. „Die praktische    Arbeit mit der eigenen Stimme, das Erleben dessen, was möglich ist, steht in unseren Workshops ganz klar im Zentrum“, erläutert Claudia Timmermann-Lange, die in Blankenese eine Praxis für Atem-, Sprech- und Stimmtherapie betreibt.

Die Stimme als körpereigene Kraftquelle

Im Verlauf des Workshops erschließen sich die Teilnehmer die Kraft der eigenen Sprech- und Singstimme. Das gilt für Chormitglieder ebenso wie für Menschen, die schon immer einmal ausprobieren wollten, ob sie auch singen können – und sich noch nie getraut haben. Und auch diejenigen, die keine Sing-Ambitionen haben, erleben durch die Arbeit an und mit der eigenen Stimme die natürlich entstehende Kraft und eine vertrauensvolle Wohlfühl-Spannung. Dabei entstehen positive, gesundheitsfördernde Gefühle. 

Nachhaltig positive Auswirkungen

Die Seminartage wenden sich an neugierige und interessierte Menschen, die praktisch erleben wollen, welches Potenzial die Arbeit mit der Stimme frei setzt. „Unsere Seminarteilnehmer benötigen weder digitale Tools noch kostspieliges Material, damit sich die Effekte des Workshops bei der Arbeit und im Alltag entfalten können“, so die beiden Referentinnen über die Vorteile der Stimm-Arbeit. Die Stimmen der Workshop-Teilnehmer sind das natürliche Material, zu dem sie sich durch den Seminartag mit Spaß Zugang verschaffen werden und das ihnen neue Kraft liefert. Das gesteigerte Selbstbewusstsein und sicherere Auftreten kommt jedem einzelnen Teilnehmer persönlich und direkt zugute. 

 

Die Workshops im Überblick

Termine           Samstag, 2. Juni 2018, und oder

Samstag, 30. Juni 2018 

Dauer:             rund 5 Stunden je Seminartag

Ort:                 Therapiezentrum Ellernholt, Ellernholt 102, 22589 Hamburg

Kosten:           95,00 Euro

Anmeldung:    natascha.dohmen@freenet.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2012 Stimmtraining-Hamburg.de

Anrufen

E-Mail

Anfahrt